Abo | 20.10.2020

Pforzheim Regional

Die Zeitung mit Nur Guten Nachrichten

Mittagstisch  |  Obstkorb  |  Branchenbuch  |  Bücher  |  Heiraten

Litschi und der Obstkorb

Die Litschi - exotisch und auch im Office sehr lecker

Ja, es stimmt! Die (nicht-geschälte) Litschi sieht recht stachelig aus. Sie erweckt nicht den Anschein, eine gesunde Frucht zu sein aber genau das ist sie. Die Litschi kommt hierzulande immer öfter in den Obstkorb Pforzheim und das auch aus gutem Grund. Sie besitzt viele Vitamine und natürlich ist sie aufgrund ihres Aussehens eine experimentelle Frucht. Du darfst sie also in aller Ruhe kaufen und dich dafür begeistern.

Woher kommt eigentlich die Litschi?

Du willst wissen, woher die Litschi kommt? Nein, sie wird nicht im Supermarkt gezüchtet. Die Litschi stammt ursprünglich aus China. Dort kennt man sie auch unter dem Namen "Liebesfrucht". Sie wächst an einem Baum und reift dort, bis zur Ernte. Im Laufe der Jahrhunderte kam die Litschi nach Indien und Thailand. Aber auch in Myanmar wird sie erfolgreich angebaut. Du kannst sie aber auch in Deutschland finden. Hier werden sie meist in Gewächshäusern kultiviert, zum Teil sogar in Pforzheim. So ersparst du der Frucht übrigens auch lange Lieferwege.

Verschiedene Obst- und Gemüsesorten gibt es im Lieferservice Pforzheim

Wofür eignen sich Litschis?

Vor allem Vitamin C steckt in der kleinen Frucht. Aber sie enthält darüber hinaus auch Vitamin B und die unterstützen in deinem Körper zahlreiche Stoffwechselvorgänge. Weiterhin kannst du neben Kalium auch Folsäure in Litschis finden. Du kannst Litschis genau so wie z.B. leckere Ananas im Pforzheimer Obstkorb bestellen.

Wie eine Litschi schmeckt?

Falls du noch nie in den Genuss einer Litschi gekommen bist, wollen wir dich aufklären. Die Litschi besitzt Kerne. Diese sind groß und dunkelbraun. Die Kerne der Frucht kannst du nicht essen. Sie sind praktisch ungenießbar. Sie eignen sich aber dennoch, einen Selbstversuch zu wagen, einen eigenen Litschibaum zu züchten. Das Fruchtfleisch der Litschi schmeckt süß und intensiv. Die Litschi kann auch schön duften. Dieser wunderschöne Duft erinnert dich bestimmt an Rosenwasser. Übrigens besteht die Litschi auch zu einem großen Anteil aus Wasser. Du willst eine Ziffer? 80 Prozent der Litschi sind Wasseranteile. Aber natürlich darf nicht vergessen werden, dass diese Frucht voller Vitamine ist und somit als Vitaminbombe gewertet werden kann.

Litschi direkt ins <?PHP echo Pforzheimer;?> Büro geliefert

Wann kann man die Litschi kaufen?

Du willst jetzt Litschis probieren? Du musst dazu wissen, dass die Litschi Saison im November beginnt. Sie dauert dann immer bis ins Folgejahr im März an. In diesem Zeitraum ist absolut sicher, dass du frische Litschis bekommst. Falls du die Saison verpasst hast, kannst du dich für konservierte Litschis entscheiden.

Wusstest du schon?

Es gibt einige Schreibweisen für diese Frucht. Du kannst Litschi, aber auch Litchi oder Lychee schreiben. Im Prinzip jedoch stecken hinter allen Schreibweisen immer die gleichen leckeren Früchte. Gehört die Litschi in den Obstkorb oder ist es eher ein Gemüse? Litschis zählen als Obst.
Litschis müssen vor dem Verzehr geschält werden. Du entfernst nach dem Schälen am besten auch direkt die Kerne, da diese nicht für den Verzehr geeignet sind. Solltest du eine Litschi in den Händen halten, die sich eher mühselig schälen lässt, dann gedulde dich einfach und probiere es in ein paar Tagen noch einmal. Du wirst sehen, dass eine geringe weitere Wartezeit dich belohnt. Du kannst deine Litschi dann viel einfacher schälen und sie dir auf der Zunge zergehen lassen. Die Litschi wird übrigens mit einem Messer geschält. Im Normalfall sollte die Schale sich wie von allein entfernen lassen. Die Litschi wirkt im Mund zunnächst etwas glibbrig, aber das ist nicht schlimm. Sie wird dir auf jeden Fall gut schmecken und darauf kommt es an.

Die Verwendung von Litschis

Litschis frisch zu essen, ist natürlich immer das Beste. Du kannst sie aber auch in einem leckeren Obstsalat zubereiten oder du entdeckst einfach diese Frucht für die Vollendung eines leckeren Cocktails. In China wurde mit der Litschi gewaschen. Die Menschen in diesem Land haben sich mit der Frucht die Haare gewaschen oder sie haben sie für das Waschen von Seide benutzt. Du wirst die Verwendung in Deutschland sicher zu schätzen wissen. Auch in Kuchen sind Litschis immer eine besondere Delikatesse.

Die Litschi als Nussfrucht

Bekannt ist die Litschi auch als Nussfrucht. Dennoch wird sie hierzulande immer als Obst angesehen. Sie bietet dir sehr viele Vitamine und so kannst du mit einer Litschi ordentlich etwas für deinen Körper tun.

Bekommt man die Litschi überall?

In der Saison auf jeden Fall. Du kannst dich beim Gemüsehändler informieren oder einfach in deinen Lieblings-Supermarkt schauen, ob es dort Litschis zu kaufen gibt. Aber es gibt die Litschi auch als Sirup zu kaufen. Des weiteren kann man eingelegte Früchte finden. Und natürlich gibt es die Litschi auf Wunsch auch im Obstkorb-Lieferservice in Pforzheim


Obst im Büro kann man in Pforzheim 100% regional liefern lassen - unverpackt, in der Naturholzkiste

Das ist vielleicht auch interessant:
Wie kommt man in Pforzheim zur
richtigen Bank und zum richtigen Girokonto